Praxis Neurologie Molitor in Düren  

DIE NEUROLOGIE

Die Neurologie beschäftigt sich mit Diagnostik und Therapie von organischen Erkrankungen des Nervensystems, also Gehirn, Rückenmark, sowie der peripheren Nerven.

Typische Erkrankungen sind:
  • Entzündungen des Nervensystems (Multiple Sklerose, Meningitis)
  • Bewegungsstörungen (Parkinson´sche Krankheit,
    Restless Legs Syndrom, Chorea Huntington)
  • Durchblutungsstörungen des Gehirnes (Schlaganfall, Gehirnblutung)
  • Anfallserkrankungen (Epilepsie)
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen (Migräne, Spannungskopfschmerz,
    Trigeminusneuralgie)
  • Periphere und rückenmarksnahe Nervenkompressionen
    (Karpaltunnelsyndrom, Radikulopathie nach Bandscheibenvorfall)
  • Schwindelsyndrome (Kleinhirnschwindel)
  • Schlafstörungen (Narkolepsie, RLS)
  • Hirnorganische Abbausyndrome (Alzheimer Demenz)
  • Stoffwechsel bedingte Nervenschädigungen
    (diabetische Polyneuropathie)
  • Störung der neuromuskulären Übertragung (Myasthenie)
  • Amyotrophe Lateralsklerose

Die Neurologie beschäftigt sich NICHT mit seelischen Erkrankungen wie Depressionen, Psychosen, Verhaltensstörungen oder Suchterkrankungen.
Diese Erkrankungen fallen in das Fachgebiet der Psychiatrie!